AUF FLUGSAFARI

in Namibia

Genuss, der süchtig macht.

Namibia für Connoisseurs


Weite, Stille und Einsamkeit sind die Charakteristika des riesigen Landes Namibia. Diese lassen sich bei knappem Zeitbudget am eindrucksvollsten im Rahmen der Flugsafari „Namibia für Connoisseurs“ erleben. Der landeskundige Pilot Ihrer Cessna 210 fliegt Sie nicht nur sicher von Highlight zu Highlight, er ist zugleich während der 14 Tage Ihr kompetenter Guide bei allen Aktivitäten, für die Sie dank der schnellen Transfers viel Zeit und Muße haben. 

Auf Ihrem Programm stehen im Süden die Mystik der Namibwüste, die Küsten- und Hafenstädte Swakopmund und Walvis Bay, das malerische Damaraland, hoch im Nordwesten an der Grenze zu Angola der Flußlauf des Kunene, dann die artenreiche Tierwelt der Etoschapfanne, und schließlich als Finale der Bwabwata Nationalpark im Caprivi Streifen ganz im Nordosten.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 1 – Windhoek

Sie sind am Internationalen Flughafen von Windhoek gelandet. Nach den Einreiseformalitäten bringt Sie ein Vertreter unseres Partners vor Ort in das 40 km entfernte Windhoek, das auf einer Höhe von 1.600 m liegt. 
Das Olive Exclusive Boutique Hotel ist der ideale Ort für Sie, um in Afrika ‚anzukommen‘. Eingebettet in einen Olivenhain nimmt Sie diese Oase in der Nähe der Windhoeker Innenstadt auf – fernab vom Verkehr und Lärm und dennoch nah am Zentrum. In einer von nur sieben Suiten des "The Olive" haben wir Sie eingebucht. 
Der Tag bietet sich an, das Zentrum der Stadt zu erkunden. Zu Fuß oder mit dem Taxi besuchen Sie Christuskirche, Alte Feste und ‘Tintenpalast’. Oder Sie wundern sich über die Selbstinszenierung der politischen Elite des Landes im Freiheits-Museum. Für das Abendessen empfehlen wir Ihnen das NICE in der Mozart Street – es handelt sich um die Privatinitiative zur Ausbildung des gastronomischen Nachwuchses, für Sie zugleich eine Einstimmung auf die beiden nächsten Tage.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 2 & 3: NamibRand Privatreservat, Wolwedans Dune Camp

Nach dem Frühstück holt Sie zu verabredetem Zeitpunkt unser Vertreter vor Ort für den Transfer zum innerstädtischen Flughafen Eros ab, wo Sie Ihren Piloten und damit zugleich Wegbegleiter der gesamten Flugsafari treffen. Angurten und los geht es, Kurs nach Süden in Richtung NamibRand Privatreservat und damit Wüste.

“Ein Platz zum Ankommen” – so die treffende Beschreibung des Wolwedans Dune Camp, Ihre Heimstatt für zwei malerische Tage inmitten eines überdimensionalen Sandkastens. Hier wachen Sie  morgens ganz nah in und mit der Natur und jenseits jeglichen Überflusses auf. Hier sind Stille und Weite der Luxus. Auf Wolwedans werden Sie die wundervolle Pracht der Wüste in atemberaubender Schönheit erleben. Am Rand einer 250 Meter hohen Düne liegt das Dune Camp und bietet inmitten unberührter Natur Platz für maximal  12 Gäste. Hier haben sich schon Angelina Jolie und Brad Pitt eine Auszeit genommen. 

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 2 & 3: NamibRand Privatreservat, Wolwedans Dune Camp

Sie wohnen in eleganten Zeltbungalows, die auf hölzernen Plattformen aufgeschlagen sind. Das geräumige Deck hat Platz für einen sicheren Schlafplatz auch unmittelbar unter den Sternen, das Badezimmer sorgt für moderates Campinggefühl. Die zentrale Lapa besteht aus Wohnzimmer, Essbereich und einer offenen Küche. Das Sundowner-Deck mit Feuerstelle ist der zentrale Treffpunkt. Vom Dune Camp aus erkunden Sie die Vielfalt der Wüste in abwechslungsreichen Scenic Drives, während der Sie den Lebensraum Wüste mit seinen zahlreichen kleinen und großen Bewohner verstehen lernen. Der Charme des Camps liegt in seiner ruhigen und intimen Atmosphäre. 

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 4: Sossusvlei und Weiterflug nach Swakopmund, Swakopmund Guesthouse

“Only the early bird catches the worm” – getreu diesem Motto brechen Sie schon im Morgengrauen auf, um zunächst per kurzem Flug die Region Sossusvlei zu erreichen. Nach der Landung bringt man Sie zur nahen Sossusvlei Lodge. Von dort aus erreichen Sie im Geländewagen in aller Frühe das magische ‚Sossusvlei‘, erklimmen die wohl mächtigsten Wanderdünen der Welt und besuchen die Schlucht von Sesriem. Zurück in der Lodge genießen Sie ein spätes Frühstück. Per eindrucksvollem Scenicflight über die Wüste Namib und entlang der Skelettküste erreichen Sie Swakopmund, wo schon Ihr Transfer in die Stadt wartet.

Nur fünf Gehminuten vom Strand und den Haupteinkaufsstraßen entfernt, befindet sich das Swakopmund Guest House in einer ruhigen Seitenstraße. Das frühere Ferienhaus wurde vor wenigen Jahren komplett neu gestaltet und verfügt über vier Standard-, sieben Luxuszimmer und eine Familiensuite. 

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 4: Sossusvlei und Weiterflug nach Swakopmund, Swakopmund Guesthouse

Das Guesthouse garantiert einen komfortablen Stadtaufenthalt mit Nähe zum Meer. Die modern ausgestatteten Zimmer überzeugen in frischer Ästhetik, Panoramabilder holen das Meer ins Haus und eine kultige Atmosphäre verbreitet sich um Sie.

Von hier aus erkunden Sie zu Fuß oder per Fahrrad das Zentrum dieses “südlichsten deutschen Seebades” mit seinen zahlreichen kolonialen Bauten und Sehenswürdigkeiten, Geschäften sowie einer ausgezeichneten Gastronomie. Wir empfehlen ein Fischdinner im Restaurant “The Tug” am Fuß der ‘Alten Brücke’. Die empfohlene Reservierung veranlassen Sie am besten durch Mitarbeiter des Guesthouses.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 5 & 6: Hafen von Walvis Bay und Weiterflug ins Damaraland – Mowani Mountain Camp

Robben und Delphine stehen am folgenden Tag auf dem Programm. Mittels Autotransfer nach Walvis Bay gelangt starten Sie mit dem Boot eine Hafenrundfahrt und nehmen Kurs auf die Bird Islands, wo eine riesige Kolonie Kap-Pelzrobben lebt. Unterwegs lassen sich Pelikane, Flamingos und Kormorane sehen. An Bord werden frische Austern, Snacks und Champagner serviert, während Delphine das Boot begleiten. Nach der Rückkehr in den Hafen geht es zurück nach Swakopmund, wo der Appetit (auf eigene Rechnung) gestillt wird, bevor Sie am Flughafen wieder Ihren Piloten treffen. 

Der Flug geht nach Norden zunächst entlang der Skelettküste, bevor der Pilot Richtung Osten einschwenkt und das Brandbergmassiv mit dem Ziel Damaraland passiert. Zwischen die Trockenflussbetten des Ugab und Huab eingebettet erwartet Sie hier eine bizarre Landschaftsszenerie. Mitten drin liegt mit dem Mowani Mountain Camp ein wahrer Juwel.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 5 & 6: Hafen von Walvis Bay und Weiterflug ins Damaraland – Mowani Mountain Camp

Als kleines Dorf getarnt liegt Mowani auf einem felsigen Hügel zwischen rotglühenden Granitkugeln und bietet eine grandiosen Aussicht in das Aba- Huab Tal. Am in den Fels gehauenen Pool erfrischen Sie sich von der Hitze des Tages. Der wohl schönste Sundowner-Spot Namibias lockt wenige Meter oberhalb des Camps auf einem Plateau zum Sonnenuntergang. Nach dem Dinner in der großräumigen Boma endet der Tag am Lagerfeuer. 

Von Mowani aus besuchen Sie die UNESCO-geschützten Felsgravuren von Twyfelfontein und verfolgen Spuren der legendären Wüstenelefanten. Fast immer endet eine solche Suchfahrt in der eindrucksvollen Begegnung mit diesen perfekt an die Trockenheit angepassten Giganten.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 7 & 8: Am Grenzfluss Kunene mit Blick nach Angola – Okahirongo River Camp 

Sie meinen, weiter weg als ab vom Schuss geht nicht? Dann waren Sie noch nicht im Okahirongo River Camp. Dorthin fliegt Sie Ihr Pilot vom Damaraland aus immer Kurs Nord. Die unwahrscheinliche Weite Namibias wird Ihnen einmal mehr bewusst. Und zugleich erleben Sie die Vielfalt, die Wüste auch bedeutet. Irgendwann nach langer Zeit über Braun-und Grautönen blendet ein grüner Streifen am Horizont – der Flusslauf des Kunene. Am Kreuzungspunkt von Mariental und Kunene liegt das Ziel für die folgenden zwei Tage – Okahirongo River Camp. Der Kontrast zwischen trockenstem Wüstenklima und gleichzeitig fruchtbringendem Fließgewässer beherrscht die Atmosphäre in dieser abgelegenen Region Namibias, die zugleich Heimat des legendären Stammes der Himba ist.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 7 & 8: Am Grenzfluss Kunene mit Blick nach Angola – Okahirongo River Camp

Auf fünf Luxuszelte sowie eine Familienvilla verteilen sich höchstens 14 Gäste. Alle Zelte haben Flussblick und sind mit Innen– und Außendusche ausgestattet. Das Hauptgebäude liegt oberhalb der Otumbabua-Stromschnellen und besteht aus zwei Lounges und einem großen Restaurantbereich. Das Herzstück des Okahirongo River Camps ist der Panoramapool mit elegantem Sonnendeck. 

Morgendliche und nachmittägliche Ausflüge in die umliegenden Berge, Bootstouren auf dem Kunene, Vogelbeobachtung sowie Wanderungen werden angeboten. Kultureller Höhepunkt eines Aufenthaltes im Okahirongo River Camp ist der Besuch eines aktiven Himbakraals. Zusammen mit einem Dolmetscher erschließen sich im Dialog Lebensgewohnheiten und Traditionen dieses letzten Nomadenstammes in Namibia.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 9 & 10: Etoscha Pfanne – Onguma Privatreservat, Onguma The Fort 

Weiter geht es per Charterflug zur Ostseite des Etoscha Nationalparks. Aus der Vogelperspektive erschließt sich Ihnen die Dimension der Etoscha Pfanne, die mit 22.000 Quadratkilometern flächenmäßig die Hälfte der Schweiz umfasst. Der Anflug erfolgt über die Privatlandebahn des Onguma Privatreservates, das lediglich 10 Km nördlich des Von-Lindequist-Eingangs in den Nationalpark liegt. Auf Onguma hat sich die Natur 34.000 Hektar früheren Farmlandes zurückerobert und ist heute Heimstatt zahlreicher Säugetierarten – Breit- und Spitzmaulnashörner, Giraffen, Zebras, zahlreiche Antilopenarten, Hyänen und – nicht zu vergessen – eine absolut intakte Löwenpopulation.

Einer Festungsanlage aus der Kolonialzeit nachempfunden bietet Ihr Quartier ‘Onguma The Fort’ für die zwei folgenden Nächte ein exklusives Ambiente. Restaurant, Souvenirshop, Lounge, zahlreiche Aussichtsplattformen sowie ein Swimmingpool bieten Abwechslung. 

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 9 & 10: Etoscha Pfanne – Onguma Privatreservat, Onguma The Fort

Von der Turmbar aus meint man, beim Sundowner ganz Afrika überblicken zu können. Auf der zu jeder Suite gehörigen Terrasse erlebt der Gast die Bedeutung des Herero-Wortes „Onguma“ – der Ort, den man nicht mehr verlassen möchte. Onguma The Fort bietet erstklassigen Komfort in eleganter Ausstattung.

Für die Tierbeobachtung bieten sich zwei Möglichkeiten: als geführter Ganztagesausflug im Nationalpark oder als Morgen- und Nachmittags-Safari auf dem Gelände des Privatreservates. Die Tierbegegnung im Nationalpark, in dem Ihr Guide nicht vom Weg abfahren darf, ist eher zufällig. Während im Privatreservat die Ranger und Guides erkannten Spuren schließlich auch gezielt in den Busch verfolgen können. 

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 11 & 12: Zambezi-Region (ehemals Caprivi Zipfel) – Nambwa Tented Camp

Einen dramatischen Wechsel nehmen Sie aus der Vogelperspektive beim Flug in die Zambezi-Region (ehemals Caprivi Zipfel) im äußersten Nordosten Namibias wahr: das für Sie bisher vor allem von Trockenheit und Wüste geprägte Landschaftbild ändert sich hin zu einer immergrünen, von Flussläufen geprägten Natur. Nach der Landung heißt es daher auch, den Platz auf einem Boot einzunehmen. Per Bootstransfer erreichen Sie die neue Nambwa Tented Lodge, im Marschland des Flusses Kwando innerhalb des Bwabwata Nationalparks gelegen.

Zwecks Aussicht wie auch wegen des unberechenbaren Wasserstandes im Marschland wurde die Nambwa Tented Lodge unter dem Blätterwerk des Waldes aufgeständert. Mehrere Meter über dem Boden bewegen sich die Gäste auf Holzplattformen zwischen ihren eindrucksvollen Zeltbungalows und der Zentrale. Selbst die Feuerstelle ist so mehrere Meter über dem Erdboden vorbereitet.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 11 & 12: Zambezi-Region (ehemals Caprivi Zipfel) – Nambwa Tented Camp

Wie eine Oase im Schwemmgebiet des Kwando wirkt die Waldinsel Nambwa und bietet Rückzugsraum für mehr als 35 große und kleine Säugetierarten sowie für etwa 330 Vogelarten. Die Tiere können sich auf dem Lodgeareal völlig uneingeschränkt bewegen, und so ist Nambwa ein wahres Mekka zur Tierbeobachtung. Dank vertraglicher Partnerschaften mit dem lokalen Schutzgebiet von Mayuni ist Nambwa befugt, mit seinen Gästen eine Fläche von über 300.000 Hektar mit dem Geländewagen und dem Boot zu befahren und darin die Tierwelt zu erkunden. Zudem darf Nambwa als einzige Lodge mit den Gästen auch Tierbeobachtungen bei Dunkelheit durchführen – angesichts von ¾ nachtaktiver Tiere wie zum Beispiel Leoparden ein großes Extra. 

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 13: Victoria Fälle – Victoria Falls Hotel

Heute geht es zunächst im Flugzeug nach Kasane in Botswana. Sie überfliegen die Hauptschlagader der im Werden befindlichen transnationalen Kavanko-Zambesi Wildschutzzone. Von Kasane aus reisen Sie per Autotransfer nach Zimbabwe ein und erreichen bald die nach den Wasserfällen benannte Stadt Victoria Falls. Das Victoria Falls Hotel liegt unmittelbar am ‚Geschehen‘ im Victoria Falls Nationalpark. Das 5-Sterne-Haus mit seiner jahrzehntelangen Tradition kombiniert den Charme des Alten mit modernem Komfort. Neben dem Spaziergang entlang der imposanten Schlucht können die Gäste (auf eigene Rechnung) aus dem umfangreichen Aktivitätenprogramm rund um die Victoria Fälle auswählen und sich auf Wunsch vom Hotel einbuchen lassen (Beispiele: Microlight-Flüge; Hubschrauber-Rundflüge; Bungee-Jumping). Bezüglich der Mahlzeiten haben Sie völlige Freiheit, diese auf eigene Rechnung im Hotel oder passend zu Ihrem Nachmittagsprogramm außerhalb einzunehmen.

Reiseverlauf Namibia für Connoisseurs

Tag 14: Rückflug nach Windhoek

Ein letztes Mal erleben Sie aus der Vogelperspektive die gewaltigen Dimensionen Namibias, und die Vielfalt der in der Landmasse enthaltenen geologischen Landschaftsformationen. Vom Zielflughafen Eros in Windhoek aus erfolgt Ihr Transfer zum Internationalen Flughafen, oder zu ihren sonstigen Anschlussprogrammen.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Unterkunft und Mahlzeiten wie im obigen kurzen Überblick 
  • Geplante Aktivitäten in den Lodges nach oben skizziertem Überblick 
  • Private Charterflüge zwischen den einzelnen Stationen
  • Alle relevanten Flughafen-Transfers
  • Flughafentransfers in Swakopmund 
  • Sossusvlei Ausflug von Sossusvlei Lodge aus
  • Dolphin und Seal Cruise in Walvis Bay
  • Mehrwertsteuer 
  • Tourismusabgabe

Ausgeschlossene Leistungen: 

  • Personenversicherung und persönliche Gegenstände 
  • Internationale Flüge
  • Trinkgelder 
  • Souvenirshop
  • Wäscheservice
  • Zusätzliche Mahlzeiten und alle Getränke (außer Getränke während der Aktivitäten und Hauswein in Wolwedans, Okahirongo, Onguma & Nambwa Tented Lodge)
  • Mehrkosten aufgrund von Verspätungen oder Umleitungen wegen schlechten Wetters oder aus Gründen, die die Sicherheit des Flugzeugs oder der Passagiere beeinträchtigen könnten 
  • Alle zusätzlichen/optionalen Aktivitäten

Preise

  • 2 Personen

    • Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 10.215 EUR (145.260 NAD)
    • plus ca. 615 EUR (660 USD)
    • plus ca. 8,50 EUR (120 NAD) pro Person für Flughafensteuern)

  • 3 Personen

    • Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 8.385 EUR (119.290 NAD)
    • Preis für die dritte Person im Einzelzimmer: ab 9.655 EUR (137.330 NAD)
    • jeweils plus 444 EUR (475 USD)
    • plus ca. 8,50 EUR (120 NAD) pro Person für Flughafensteuern)

  • 4 Personen 

    • Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 7.480 EUR (106.400 NAD)
    • plus ca. 420 EUR (450 USD)
    • plus ca. 8,50 EUR (120 NAD) pro Person für Flughafensteuern)

*Alle Umrechnungen entsprechen dem Stand des Wechselkurses der Fremdwährungen von Januar 2017.

Fakten

  • 14 Tage mit 13 Übernachtungen in der Destination Namibia
  • ab/bis Windhoek in Cessna 210
  • ca 5.000 Flugkilometer
  • ca. 17 Flugstunden
  • Namibia aus der Vogelperspektive mit Bodenprogramm an ausgesuchten Highlights der Destination
  • Landschaftserlebnis, Tierbeobachtung, Kultur, Wüstenerfahrung
  • Victoria Fälle
  • Vollpension
  • Ganzjährig buchbar
  • Jahreszeiten den deutschen entgegengesetzt (Dezember ist Hochsommer mit trockener Hitze; Juli ist tiefer Winter mit strahlend blauem Himmel, T-Shirt-Temperaturen tagsüber und kalten Nächten)

VERANSTALTER/LEISTUNGSTRÄGER VOR ORT

NatureFriend Safaris 

ist ein kleiner und persönlicher Veranstalter in Windhoek, der seit 15 Jahren auf hochwertige Safaritouren in Namibia spezialisiert ist; mit den Sparten NatureWings für Kleinflugzeuge und NatureWheels für exklusive Geländewagen ist das Unternehmen auf die Durchführung von hochwertigen Individualreisen spezialisiert.

Bildergalerie
Okahirongo River Camp
Wolwedans Dune Camp